Der gelbe Hund

Der gelbe Hund - Bitte Abstand!

 


Kennt ihr schon die gelbe Schleife für den Hund? Leider ist sie bei uns noch sehr unbekannt, obwohl ich das Konzept super finde! Bindet man eine gelbe Schleife oder Tuch an das Geschirr oder Leine des Hundes signalisiert das anderen Hundehaltern: Vorsicht, ich brauche Abstand, weil...    ich krank, unsicher, im Training bin. So weiß man Bescheid und kann dem gelben Hund Zeit geben, Abstand aufzubauen bzw. geht nicht einfach zu ihm hin.
Entstanden ist die Idee in Schweden und wurde von Ramona Noack nach Deutschland geholt. Würden mehr Menschen Bescheid wissen, könnte man so viele unerfreuliche Hunde,- oder Menschenbegegnungen vermeiden! Informieren könnt ihr euch auf der Homepage  . Dort findet ihr auch einen Shop- ihr könnt Schleifen,Halstücher, Warnwesten erwerben. Für Pauline werde ich die Schleife auf jeden Fall bestellen. Helfen, die Idee bekannter zu machen  könnt ihr, indem ihr den Link verbreitet oder ein Banner auf eurer Seite einbaut. Habt ihr auch gelbe Hunde zuhause?

Kommentare:

  1. Ja, ich kenne diese Aktion, die hier vor einiger Zeit auf einem Blog vorgestellt wurde. Eine tolle Idee. Ich habe aber noch nie einen Hund mit der Schleife gesehen. Und als Socke Giardien hatte und Hundekontakt vermieden werden sollte, habe ich wirklich nicht an die Schleife gedacht. Ich glaube auch nicht, dass bei uns jemand hätte damit etwas anfangen können. Also blieb es beim Rufen von weitem….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,

    schade, dass nur wenige Menschen Bescheid wissen. Wahrscheinlich braucht es noch, bis sich die Idee verbreitet... Ich glaube auch nicht, dass es in dieser Gegend so bekannt ist, obwohl ich immerhin schon einmal einen gelben Hund gesehen habe ;) Liebe Grüße! Anja

    AntwortenLöschen

Thank you for reading!